Der Naturpark Mühlviertel gratuliert herzlich zur Auszeichnung_Foto Naturpark Mühlviertel

Pfarrcaritas-Kindergarten Bad Zell ist Naturpark-Kindergarten

Pünktlich zum Start ins neue Kindergartenjahr fand am 22. September 2022 die offizielle Eröffnung des neuen Zubaus im Pfarrcaritas Kindergarten Bad Zell statt. Im Zuge der Feierlichkeiten wurde der Kindergarten mit dem Prädikat „Naturpark Kindergarten“ ausgezeichnet. Weiterlesen

NATURSCHAUSPIEL_Raus_Magazin_Sep2022

DEIN NATURSCHAUSPIEL MAGAZIN BESTELLEN

RAUS! – Das neue Magazin von NATURSCHAUSPIEL nimmt dich auf eine Reise durch die Naturwelt Oberösterreichs mit.
Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Schwerpunkt Wildnis. Wir begeben uns mit Rangern des Nationalpark Kalkalpen in die Tiefen des Reichraminger Hintergebirges, spüren das Wilde unter der Oberfläche und an den Rändern von Städten auf und blicken auf das wilde Oberösterreich vor über 6.000 Jahren. Hier geht’s zur Bestellung

Korbwickeln_Karin_Mikota

Korbwickeln aus Gräsern, Kräuter & Blumen: Sa, 8. Okt. 2022, 10-17 Uhr

Von der Binsenweisheit zum Brotkorb

Das Korbbinden ist so alt wie die Menschheit und gehört in Österreich mittlerweile zum immateriellen Kulturerbe. Es lassen sich viele schöne Gräser, Kräuter und Blumen zu wunderschön bunten Körben verarbeiten. Nach einem kurzen Streifzug in die Welt der Süß- und Sauergräser gestalten die Teilnehmer:innen unter Anleitung einen runden Korb, den jede/r nach dem Workshop mit nach Hause nehmen kann. Das Korbwickeln ist älter als das Töpfern und war früher die Winterarbeit vieler Bauern. Früher verwendete man für die Körbe Roggenstroh und Weide.
Material wie Gräser, Kräuter, Nadel und Faden werden den Teilnehmer:innen zur Verfügung gestellt, wer möchte kann jedoch getrocknete Ziergräser (Zebragras, Putzergras usw.) von daheim selber mitnehmen.

Kosten: Erw. € 44,- zuzüglich € 11,- Materialkosten (incl. Unterlagen)
Treffpunkt: Großdöllnerhof in Rechberg
Teilnehmerinnen: mind. 5, max. 15 Personen
Mitzubringen: evtl. eigene getrocknete Ziergräser
Leitung: Karin Mikota (Kräuterpädagogin, Natur- und Landschaftsvermittlerin, Wald- und Jagdpädagogin)
Anmeldung erforderlich +43 (0)664 55 31 507naturspirit@gmx.at oder www.naturspirit.at

Nahrhafte_Natur_Foto_Sabine_Eilmsteiner

Nahrhafte Natur: Sa, 8. Okt. 2022, 14-17 Uhr

Von Köstlichkeiten und Notnahrung

Gemeinsam erkunden wir Wiese und Wald und begeben uns auf die Suche nach Essbarem. Ob süße Naschereien oder nährstoffreiche Nüsse, Wurzeln und Samen – die Natur hat viel zu schenken. Jeder Teilnehmer lernt in Hinblick auf Notnahrung wichtige Pflanzen- und Pilzarten, deren Verwendung, Haltbarmachung und auch mögliche giftige Doppelgänger kennen. Es gibt in weiterer Folge auch Anregungen wie man den eigenen Garten und Haushalt für mögliche Krisenzeiten vorbereiten kann und ganz nebenbei Artenvielfalt vor der eigenen Haustüre schafft.

Kosten: Erw. € 28,- (incl. digitalem Skriptum)
Treffpunkt: Großdöllnerhof in Rechberg
Teilnehmerinnen: mind. 7, max. 12 Personen
Mitzubringen: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Sitzunterlage, Trinkflasche
Leitung: Sabine Eilmsteiner (Natur- und Landschaftsvermittlerin)
Anmeldung erforderlich +43 (0)680 21 38 501sabine.kraeuterhexe@gmail.com oder www.machandelbaum.com

Ferienaktion im Naturpark 2022

Auch heuer gibt es im Naturpark Mühlviertel wieder ein buntes Kinderprogramm an Erlebnisführungen und NATURSCHAUSPIEL-Touren, die zum Natur-Erleben einladen. Für Kinder im Alter von 8 – 11 Jahre. Mind. 7  Teilnehmer:innen. Detail-Information hier zum Downloaden. Alles vernetzt! Spielerische Sinnesstärkung im Naturpark-Web (Rechberg) Di, 30. Aug. 2022, 14-17 Uhr Anmeldung unbedingt erforderlich: Naturparkbüro, Tel. +43 (0)7264/4655-18 oder […]

Großdoellnerhof_Foto_Barbara_Derntl_HP

Museumstag für Familien am Großdöllnerhof: So, 17. Juli 2022, 14-18 Uhr

Abenteuer Klimafüchse & Lamas im Naturpark Mühlviertel

Der Naturpark Mühlviertel, die Gemeinde Rechberg und die OÖ. Familienkarte laden anlässlich des OÖ. Museumswochenendes zum „Ferienspaß im Museum“. 

Programm für Familien am Großdöllnerhof in Rechberg:
– Klimafüchse im Naturpark Mühlviertel
– Lamawanderungen durch den Naturpark Mühlviertel
– Steinlehrpfad mit Aktivstationen
– Ausstellung „Volksmedizin & Aberglaube“: gratis Familienführungen um 14:30 Uhr & 16:00 Uhr

Eine Aktion der OÖ. Familienkarte in Kooperation mit dem Verbund OÖ. Museen, Gemeinde Rechberg und dem Naturpark Mühlviertel.
Einladung zum Downloaden. Weitere Informationen auch unter www.ooemuseen.at.

Filz_u_Freude_Mohngläser_Foto_Riedl-Mandak

Filz-Workshop: Sa, 16. Juli 2022, 9-16 Uhr

Selbst gefilzte Unikate im Design der Mohnblume

Den Filzprozess kennenlernen, verstehen, spüren und kreativ umsetzen. Bei diesem Workshop fertigen wir unter dem Motto „Alles Mohn“ ein eigenes selbst gefilztes Werkstück. Verwendet werden nur feinste Naturmaterialien. Unter fachkundiger Anleitung entstehen so dekorative Kunstwerke für das eigene Zuhause.
Neben dem praktischen Arbeiten erfahren wir Wissenswertes über die Wolle und das Filzhandwerk.

Wahlweise als 3 oder 6 Stunden Kurs:
Uhrzeit: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 3 Std. Erw. € 50,- (incl. Snack, excl. Material)
6 Std. Erw. € 100,- (incl. Verpflegung, excl. Material)

Hinweis: Keine Vorkenntnisse nötig. Material ist beim Kurs zu erwerben.
Leitung: Petra Riedl-Mandak (Filzkünstlerin)
www.filz-und-freude.at

Anmeldung erforderlich: Petra Riedl-Mandak, Tel. +43 (0)660/169 88 26 oder office@filz-und-freude.at bis Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.

Praktikum/Projektmitarbeit im Naturpark Mühlviertel

Der Naturpark Mühlviertel unterstützt Naturpark-Volksschulen und Naturpark-Mittelschulen in der Natur- und Umweltbildung. Für die gemeinsame Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien zu Naturparklernzielen und eines in den Lehrplan passenden Naturparkbildungskonzeptes suchen wir eine:n interessierte:n Student:in. Du studierst Lehramt evtl. mit dem Schwerpunkt Biologie, hast Interesse am Lernraum Natur und kannst dich gut ausdrücken, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Nähere Details zum Downloaden.

Naturpark-Leittier: Flussperlmuschel

Da die Flussperlmuschel massiv vom Aussterben bedroht ist, wird seit Beginn des Jahres 2011 im Auftrag der Abteilung Naturschutz am Amt der OÖ. Landesregierung vom Technischen Büro für Gewässerökologie „blattfisch“ ein mehrjähriges, umfangreiches Artenschutzprojekt mit dem Titel „Vision Flussperlmuschel“ umgesetzt.
Der aktuelle Newsletter vom Büro blattfisch zum Downloaden.

Im Naturpark Mühlviertel wurden entlang des Käfermühlbaches zwei Sedimentationsflächen errichtet, die zu einer Reduktion der Feinsediment-Frachten im Gewässer beitragen sollen. Jährliche Räumungen der Flächen verhindern die Ansammlung von Feinsediment und erhöhen die Lebensqualität für die Flussperlmuscheln im Käfermühlbach. Mehr Infos

Ein Artenschutzprojekt finanziert durch die Abteilung Naturschutz am Amt. der OÖ. Landesregierung sowie der Europäische Union.

Tag der Artenvielfalt 2022

Der österreichweite Aktionstag der Naturpark-Schulen und -Kindergärten steht heuer unter dem Motto „Landschaften voller Klimafüchse“. Im Naturpark Mühlviertel sind Schüler:innen in die Rolle von Klimafüchsen geschlüpft und setzen sich mit dem Klimawandel und dessen Folgen für die Biodiversität auseinander.

Mehr Infos & Bilder