Spezialitaeten_Naturpark_Muehlviertel

Naturpark zum Verschenken und Genießen

Spezialitäten aus dem Naturpark Mühlviertel sind kulinarische Köstlichkeiten von bester Qualität, deren Produktion zum Schutz der Landschaft beiträgt. Erhältlich sind die Spezialitäten bei den örtlichen Nahversorgern.

Ein Naturpark-Geschenkpaket gefüllt mit einem edlen Likör, Kräuter-Teemischung, Kräutersirup und Dinkelnudeln ist das ideale Geschenk für jeden Anlass.
Erhältlich bei: Boutique Nina’s, Martina Mahr, Kurhausstraße 1, 4283 Bad Zell, T: +43 (0) 7263 20586 oder im Naturparkbüro Rechberg 9, 4324 Rechberg, T: +43 (0) 7264 4655-18 oder info@naturpark-muehlviertel.at

Der Quendel (wilder Thymian), die Leitpflanze des Naturparks, wurde zu köstlichen Produkten verarbeitet. Genießen Sie das wertvolle Wildkraut als Tee, Sirup, Quendel-Honig, in Cookies oder als Likör. Gerne stellen wir auch individuelle Geschenkpakete zusammen. Infos im Naturpark-Büro.

 

Naturpark_Camp_2018

Naturpark-Camp 2018

Natur pur erlebten die Kinder beim zwei-tägigen Naturpark-Camp Ende Juli 2018. Gemeinsam erforschten wir das spannende Element Wasser. Beim Großdöllnerhof errichten wir unser Lager für die Nacht, das Essen wurde am Lagerfeuer gegessen und am nächsten Morgen, haben wir das Abenteuer mit Basteln und Spielen ausklingen lassen.

Mehr lesen …

 

Zertifizierungsfeier_Naturparkschule VS Bad Zell_Foto_Derntl_Barbara

Volksschule Bad Zell wird zur Naturpark-Schule

Ein heißes Date: Naturparkschule und „Holz“

Heiß war’s am 8. Juni 2018, bei der Zertifizierungsfeier der Volksschule Bad Zell zur Naturparkschule. Dafür umso schöner beim Besichtigen der kühlen zu Ausstellungsräumen umgestalteten Klassenzimmern. Präsentiert wurde das Naturpark-Jahresthema „Holz“, wo viele Aspekte des Schulstoffes in „Holz gefasst“ wurden.

Mehr lesen …

 

Tag_der_Artenvielfalt_Verwandlungskünstler_Amphibien_Foto Derntl

Tag der Artenvielfalt 2018

Landschaften voller Verwandlungskünstler

Die Vielfalt an Lebensraumanpassungen und Formveränderungen in der Natur versetzt uns immer wieder in Staunen. Im Rahmen des Tags der Artenvielfalt der Österreichischen Naturparke beschäftigten sich unsere beiden Naturparkvolksschulen Rechberg und St. Thomas am Bl. mit diesen Naturphänomenen, die mindestens genauso spannend sind wie technische Errungenschaften des Menschen.

Mehr lesen …

 

Preis_Blühendes_Österreich_VS_St.Thomas

Preis für Volksschule St. Thomas am Bl.

Wir freuen uns mit der Naturparkvolksschule St. Thomas am Bl. über ihren Preis „die Brennnessel“ von der Stiftung Blühendes Österreich. Das besondere Engagement der Pädagoginnen und Kinder zum Schwerpunktthema Schmetterlinge  in Kooperation mit dem Naturpark, OÖ Naturschutzbund und der Gemeinde wurde damit honoriert.
Als jüngste Naturparkschule unserer Region hat sie außergewöhnlich viel für die Bewusstseinsbildung und Erhalt unserer natürlichen Vielfalt getan. Für diese hervorragende Zusammenarbeit bedanken wir uns herzlich und freuen uns auf weitere Naturparkprojekte.

Schmetterlingsfries_Naturpark-Volksschule_Foto Barbara Derntl

Kreative Naturpark-Kinder

Ganz im Zeichen des Naturpark-Leittieres dem Schwalbenschwanz stand das Kunstprojekt „Schmetterlingsland“ in der Naturpark-Volksschule St. Thomas am Bl. Dazu gestalteten die Kinder vom Ei, über verschiedene Raupen- und Puppenstadien bis hin zum fertigen Falter, kunstvolle Keramiken. Diese wurden in den Sommerferien von der Künstlerin Mag. Nikola Jakadofsky im Garderobenraum als buntes Wandfries gestaltet und angebracht.