Der Naturpark Mühlviertel gratuliert herzlich zur Auszeichnung_Foto Naturpark Mühlviertel

Pfarrcaritas-Kindergarten Bad Zell ist Naturpark-Kindergarten

Pünktlich zum Start ins neue Kindergartenjahr fand am 22. September 2022 die offizielle Eröffnung des neuen Zubaus im Pfarrcaritas Kindergarten Bad Zell statt. Im Zuge der Feierlichkeiten wurde der Kindergarten mit dem Prädikat „Naturpark Kindergarten“ ausgezeichnet. Weiterlesen

NATURSCHAUSPIEL_Raus_Magazin_Sep2022

DEIN NATURSCHAUSPIEL MAGAZIN BESTELLEN

RAUS! – Das neue Magazin von NATURSCHAUSPIEL nimmt dich auf eine Reise durch die Naturwelt Oberösterreichs mit.
Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Schwerpunkt Wildnis. Wir begeben uns mit Rangern des Nationalpark Kalkalpen in die Tiefen des Reichraminger Hintergebirges, spüren das Wilde unter der Oberfläche und an den Rändern von Städten auf und blicken auf das wilde Oberösterreich vor über 6.000 Jahren. Hier geht’s zur Bestellung

Praktikum/Projektmitarbeit im Naturpark Mühlviertel

Der Naturpark Mühlviertel unterstützt Naturpark-Volksschulen und Naturpark-Mittelschulen in der Natur- und Umweltbildung. Für die gemeinsame Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien zu Naturparklernzielen und eines in den Lehrplan passenden Naturparkbildungskonzeptes suchen wir eine:n interessierte:n Student:in. Du studierst Lehramt evtl. mit dem Schwerpunkt Biologie, hast Interesse am Lernraum Natur und kannst dich gut ausdrücken, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Nähere Details zum Downloaden.

Naturpark-Leittier: Flussperlmuschel

Da die Flussperlmuschel massiv vom Aussterben bedroht ist, wird seit Beginn des Jahres 2011 im Auftrag der Abteilung Naturschutz am Amt der OÖ. Landesregierung vom Technischen Büro für Gewässerökologie „blattfisch“ ein mehrjähriges, umfangreiches Artenschutzprojekt mit dem Titel „Vision Flussperlmuschel“ umgesetzt.
Der aktuelle Newsletter vom Büro blattfisch zum Downloaden.

Im Naturpark Mühlviertel wurden entlang des Käfermühlbaches zwei Sedimentationsflächen errichtet, die zu einer Reduktion der Feinsediment-Frachten im Gewässer beitragen sollen. Jährliche Räumungen der Flächen verhindern die Ansammlung von Feinsediment und erhöhen die Lebensqualität für die Flussperlmuscheln im Käfermühlbach. Mehr Infos

Ein Artenschutzprojekt finanziert durch die Abteilung Naturschutz am Amt. der OÖ. Landesregierung sowie der Europäische Union.

Tag der Artenvielfalt 2022

Der österreichweite Aktionstag der Naturpark-Schulen und -Kindergärten steht heuer unter dem Motto „Landschaften voller Klimafüchse“. Im Naturpark Mühlviertel sind Schüler:innen in die Rolle von Klimafüchsen geschlüpft und setzen sich mit dem Klimawandel und dessen Folgen für die Biodiversität auseinander.

Mehr Infos & Bilder

Naturpark-Vorstand neu gewählt

Bei der Generalversammlung am 28. April 2022 stellte sich der Naturpark-Vorstand der Wiederwahl und wurde einstimmig für eine weitere Funktionsperiode bestätigt.

Weitere Infos & Bilder zur Generalversammlung.

 

Steinlehrpfad feierlich eröffnet

Bei strahlend schönem Frühlingswetter fand Ende April 2022 die feierliche Eröffnung des Steinlehrpfades beim Saisonstart am Großdöllnerhof in Rechberg statt. Die Gäste konnten sich von der gelungen Neugestaltung des Lehrpfades ein Bild machen und die beiden Aktivstationen ausprobieren. Großen Anklang fanden die kulinarischen Leckerbissen der Rechberger Seniorinnen und Senioren und die musikalischen Klänge. Mehr Infos & Bilder

Hol dir die Naturpark_App_Foto_Wahl

Stoakraftweg – Gehen für’s Wohlergehen!

Naturpark kennenlernen am Stoakraftweg: Einer Perlenkette gleich reihen sich die schönsten und außergewöhnlichsten, geologischen und kulturellen Plätzen der vier Naturparkgemeinden aneinander. Im gemütlichen Auf und Ab gelangt man Schritt für Schritt zu mehr Wohlbefinden.
Idealer Begleiter ist die Naturpark-Mühlviertel-App: So stehen Ihnen die Wegstrecken, Startpunkte und viele interessante Naturinformationen bequem am Handy zur Verfügung. Kostenlos im App-Store.

Nähere Infos zum Stoakraftweg

Die Stoakraftweg-Karte ist um € 2,- im Tourismusbüro Bad Zell, im Naturparkbüro Rechberg, bei den Gemeindeämtern und Tourismusbetrieben erhältlich
Gerne wird Ihnen die Karte auch per Post zugesandt. Anfragen an: Tourismusverband Mühlviertler Alm Freistadt, Tel. 05 07263 21, anfrage@muehlviertel.at.

Stoakraftweg-Pauschalangebot