Naturpark für Kids und Teens

Spannende & erlebnisreiche Angebote für Schulen, Kinder- & Jugendgruppen

Erlebnisführungen, Workshops und Naturschauspielprogramme

Ideal für Wandertage, Exkursionen und Projekttage. Gerne sind wir bei der Planung behilflich.

Abenteuer Natur für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen

Naturparkbüro
Rechberg 9, 4324 Rechberg
T: +43 (0) 7264 46 55-18 (vormittags)
info@naturpark-muehlviertel.at

Naturschauspielprogramme

Abenteuer Schluchtwald

Dieses Programm ist ein Mix aus Abenteuer, Gruppenerlebnis und Beschäftigung mit der Natur. Wir verlassen den herkömmlichen Weg und suchen uns eigene Pfade durch den „Schluchtwald“.

Ausflug in die Vergangenheit

Am Anfang steht eine spannende Wanderung durch unser Schutzgebiet. Am Großdöllnerhof könnt ihr traditionelle Arbeitsweisen aus Ur-Großmutters Zeiten ausprobieren.

 Klimafüchse im Naturpark

Als Klimaforscher durchstreifen wir Wald und Wiese. Wir definieren, was Klima ist und wie sich das Wetter in den letzten Jahrzehnten verändert hat und warum. Ein Experiment zum Treibhauseffekt erleichtert uns, die Klimaerwärmung zu verstehen.

Krenbetn & Fingerwurm

Wir besuchen die Geschwister Agnes & Karli im Jahr 1920, die uns von ihrem Alltag am Großdöllnerhof „erzählen“. Wir erkunden ihre Lieblingsplätze und erfahren, wie sie mit ihren Eltern ohne Traktor und ohne Strom den Hof bewirtschaften konnten.

Nachts aktiv!

Von Glühwürmchen, Schattenmonstern & Flugmais: Wir begeben uns auf eine faszinierende und schaurig schöne Nachtwanderung durch den Naturpark. Dabei erfahren wir Erstaunliches über nachtaktive Lebewesen.

Naturkostüm für schräge Vögel

Bei diesem Workshop widmen wir uns einer besonderen Ausdrucksweise – dem sich Verwandeln. Gesichts- und Körperbemalung mit Naturmaterialien macht uns zu „schrägen Vögeln“.

Rückkehr der Wildnis

Gemeinsam durchstreifen wir den Lebensraum von Wolf und Luchs, suchen nach deren Spuren, lernen ihre Lebensweise kennen und erfahren, warum sich Wald und Mensch durch ihre Anwesenheit verändern.

Stoahaot & duftend wild

Naturtheater mit der Quendelhex‘:
„Jo, jessas! – wos bei uns ois woxt!“ wundert sich der Hans, pflückt ein Sträußerl Quendel und wird ganz nebenbei die verzauberten Kröten erlösen …

Über Stock und Stein

Auf unserer Wanderung vorbei an imposanten Granitformationen erfahrt ihr viel Wissenswertes über die geologischen Besonderheiten, die Entstehung der Wollsäcke und der darauf wachsenden Pionierpflanzen.
Auf Wunsch begleiten euch Lamas auf eurer Tour durch den Naturpark.

Unterwegs zur flotten Biene

Bei dieser Tour entdecken wir verschiedene Wildbienenarten, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für unser Ökosystem. Spielerisch erforschen wir ihre Lebensräume, von der Blumenwiese bis zum Obstgarten.

Vom Winde verweht

Ob Schirmflieger, Gleiter oder Schraubenflieger, viele Pflanzenarten verbreiten ihre Samen mit dem Wind. Wir basteln eigene Fluggeräte, die wir bei einem Flugwettbewerb fliegen lassen.

Was krabbelt da?

Faszinierende Welt der Insekten: Wo bei Heuschrecken die Ohren sitzen und warum Blattläuse manchmal Flügel tragen. Wir erforschen das Naturparkgelände rund um den Großdöllnerhof.

 
Ausflug in die Vergangenheit_Foto_copyright Barbara Derntl

Erlebnisführungen & Workshops

 Alles vernetzt!

Spielerische Sinnesstärkung im Naturpark-Web. In der Natur ist alles miteinander verbunden. Mit allen Sinnen wollen wir erfahren, wie das Internet im Naturpark funktioniert. Wer mit wem vernetzt ist und wie sich Bäume, Pilze und Kräuter gegenseitig unterstützen.

 Forscherreise zu den Wasserwesen

An einem Bach im Naturpark nehmen wir den Lebensraum genauer unter die (Becher)Lupe. Gemeinsam suchen wir nach Wasserlebewesen und bestimmen die Wasserqualität.

Schmetterlinge – Fliegende Edelsteine

Gemeinsam mit unserem Franz dem Schwalbenschwanz begeben wir uns auf die Reise am Schmetterlingserlebnisweg in St. Thomas am Bl. Du wirst staunen, was Franz so alles erlebt, warum er sich bei uns wohl fühlt, wer mit ihm fliegt und wie seine Freunde aussehen.

Wald, Wild und Jagd

Mit einem Jäger machen wir einen Streifzug durchs Revier. Der Schwerpunkt der Führung liegt auf dem Lebensraum Wald und seinen großen und kleinen Bewohnern.

Wiese auf dem Teller

Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich und Giersch sind sehr schmackhafte und vitaminreiche Wiesenpflanzen, die man schnell in eine gute Jause verarbeiten kann. Die vielfältige Landschaft im Naturpark lädt ein zur kulinarischen Schatzsuche.

 Unterwegs als Waldforscher – Angebot für mind. 2 Schulklassen

Spielerisch teilen sich die Kinder in vier Gruppen. Folgende Forscherstationen laden zum Entdecken ein:
Der Waldboden – mit Becherlupen gehen wir auf die Jagd nach Kleinlebewesen.
Tiere im Wald – speziell das Überwintern wird genauer betrachtet.
Waldstrukturen – die vier Schichten des Waldes.
Rohstoff Holz – durch das Bearbeiten lernen wir seine Eigenschaften und Verhalten kennen.

Wald-Wild-Jagd_Foto_copyright Lisa Pum
Freilichtmuseum Großdöllnerhof_Foto_copyright Barbara Derntl
Vom Winde verweht_Foto_copyright Karl Kriechbaumer
Naturparkdetektive_Foto_copyright Barbara Derntl