Pilze und ihre Heilkraft: Sa, 18. Sept. 2021, 13 – 17 Uhr

Heil- & Vitalpilze sicher bestimmen und anwenden

Wir zeigen euch weniger bekannte Pilze, abseits von Eierschwammerl & Co. Schon Ötzi trug vor 5300 Jahren einen Heilpilz bei sich und wusste von seiner antibakteriellen und antibiotischen Heilkraft. Wo und wann findet man die verschiedenen Heil- und Vitalpilze in unseren Wäldern, wie erkenne ich sie, altes Heilwissen, Rezepte und wertvolle Tipps zum Sammeln, Bestimmen, Verarbeiten bzw. Haltbarmachen runden das Programm ab.

Treffpunkt: Parkplatz Großdöllnerhof in Rechberg
Kosten: Erw. € 18,- / Kinder € 7,- (incl. Verkostung v. Pilzspezialitäten)
Mitzubringen: Wetterangepasste Freizeitkleidung, feste Schuhe, Sitzunterlage, Pilzkorb, Taschenmesser
Leitung: Monika und Hermann Fleischanderl (Natur- und LandschaftsvermittlerIn)

Anmeldung erforderlich:
Monika Fleischanderl, +43 (0)660/353 90 19 oder oe5mom@gmx.at
Infos auch auf www.naturdetektive.at

Hinweis: Für Gruppen ab 7 Personen auch zum individuellen Termin möglich.

Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygienebestimmungen.

 

Kraftplätze & Heilsames am Stoakraftweg: Sa, 11. Sep. 2021, 14 – 17 Uhr

NATURSCHAUSPIEL: Stoahoat & duftend wild

Eine mystische Wanderung führt uns zu den beeindruckenden Felsformationen des Weinsberger Granit. Wir spüren die besondere Kraft der 360 Millionen Jahre alten Steine und lernen alles über die Entstehungsgeschichte des ältesten und einst höchsten Gebirges in Europa. Dabei begegnen wir auch dem wilden Thymian, der als besonders aromatische Heilpflanze seit jeher genutzt wird. Entspannungsübungen runden das Programm ab.

Kosten Erw. € 15,- / Kinder € 6,-
Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Leitung: Hilde Palmetshofer (Naturvermittlerin)

Anmeldung erforderlich auf www.naturschauspiel.at

Hinweis: Diese  Tour ist für Kleingruppen/Familien auch zum individuellen Termin möglich. Pauschalpreis für 3-6 Personen € 80,-.

Pflanzenmarkt_Muehlviertler_Bioberghof

Tag der offenen Tür am Mühlviertler Berghof: Sa, 5. Sep. 2020, 13-17 Uhr

Anlässlich 60 Jahre Mühlviertler Berghof, Bad Zell lädt die Familie Hunger ein zum Tag der offen Tür:

» Eröffnung Berg-Hof-Laden
» Herbstmarkt
» Hofführung am Archehof
» Bio-Schmankerl
» Verein Herzensprojekte
» Kinderprogramm

Weitere Infos T: +43 (0) 7263 6110 oder regina@bioberghof.at, www.bioberghof.at

 

Raeucherworkshop_Foto_Sabine_Eilmsteiner

Räuchern mit heimischen Kräutern

Altes Brauchtum – neue Wege

Fr, 27. November 2020, 14 – 17 Uhr

Eintauchen in die magische Welt des Räucherns. Neben den Grundlagen und vielen olfaktorischen Eindrücken hat jeder die Möglichkeit, sich eine persönliche Räuchermischung zu kreieren. Mein Augenmerk liegt auf der heimischen Kräuterwelt und der praktischen Umsetzung. Ob Haselwurz, Wacholder oder Waldmeister – es gibt vieles zu entdecken.

Treffpunkt: Freilichtmuseum Großdöllnerhof, Rechberg
Parkmöglichkeiten ca. 500 m vor dem Hof

Kosten: Erw. € 28,- (incl. digitalem Skriptum und einer persönlichen Räuchermischung)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen.

Anmeldung & Leitung:
Sabine Eilmsteiner, Tel. +43 (0)680/21 38 501 oder sabine.kraeuterhexe@gmail.com, www.machandelbaum.com

Für Gruppen ab 5 Personen auch individuell buchbar.

Pilze, Vielfältige Edelsteine des Waldes

Schwammerlkunde im Einklang mit der Natur

Termine: So, 5. Sep. / Sa, 11. Sep. / So, 19. Sep. 2021, jeweils 10 – 13 Uhr

Pilze sprießen in unterschiedlichsten Farben und Formen aus dem Boden und Gehölzen. Das Bestimmen, Sammeln und die Zubereitung der „Edelsteine des Waldes“ will allerdings gelernt sein. Die Exkursion hilft, Schäden an der Natur zu vermeiden und Gefahren für den Menschen abzuwenden.

Kosten: Erw. € 11,- / Kinder € 5,- (excl. Mittagessen)
Treffpunkt: Gemeindeamt St. Thomas am Bl.
Mitzubringen: Robuste, Wetterfeste Outdoor-Kleidung, griffige Wanderschuhe, Taschenmesser, ev. Rucksack mit Verpflegung für unterwegs.
Leitung: Dr. Wilhelm Zitzewitz (Natur- und Landschaftsvermittler, Pilzexperte)

Anmeldung erforderlich!
Dr. Wilhelm Zitzewitz: +43 (0)676/55 24 320 oder w.zitzewitz@utanet.at
www.naturschauspiel.at

Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygienebestimmungen.

Collage_Vom Winde verweht_2019

Vom Winde verweht – Sa, 24. April 2021: 14-17 Uhr

Geniale Fluglösungen in der Pflanzenwelt

Ob Schirmflieger, Gleiter oder Schraubenflieger, viele Pflanzenarten wollen ihre Samen möglichst weit verbreiten. Dazu nutzen sie den Wind und rüsten ihre Samen mit Flugapparaten aus. Wir erforschen den Bau und die Flugbahn unterschiedlicher Samen und basteln in der Werkstatt des Freilichtmuseums Großdöllnerhof unsere Fluggeräte nach den Vorbildern der Natur. Wie sich  unsere Flugmodelle in der Praxis verhalten, erproben wir beim Flugwettbewerb.

Kosten: Erw. € 7,- / Kind € 5,- (incl. Material)
Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Leitung: Mag. Willig Katteneder (Natur- und Landschaftsvermittler)

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Mag. Willi Katteneder Tel. +43 (0)680/40 60 749
www.naturschauspiel.at

Naarn_Foto_Barbara Derntl

Vom Lebensquell ins Naarntal: Fr, 27. Aug. 2021, ab 15.00 Uhr

Naturparkwanderung – Über Stock und Stein

Diese begleitete Tour (ca. 8,3 km) zeigt Ihnen die Besonderheiten der Flora und Fauna unserer Region. Erfahren Sie Wissenswertes über die Geologie und die Entstehung der „Wollsäcke“. Besonders interessant ist die wildromantische Naarn, ein Europa-Schutzgebiet mit seltenen Tier- und Pflanzenarten, wie zum Beispiel der Flussperlmuschel. Nach einem Einkehrschwung im Gasthaus Raabmühle bringt uns ein Bus nach Bad Zell zurück.

Treffpunkt: Tourismusbüro in Bad Zell, Lebensquellplatz 1
Beitrag: Erw. € 5,- (incl. Bustransfer)
Teilnehmerzahl: mind. 7 Personen

Anmeldung erforderlich:
Tourismusbüro Bad Zell T: +43 (0)5/07263 oder badzell@muehlviertel.at

Hinweis: Für unser aller Gesundheit gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygienebestimmungen.

Wald-Yoga mit Kräuternachmittag: Sa, 14. Aug. / So, 22. Aug. 2021

Natur spüren – Energie tanken
Dauer jeweils 9.00 – 16.30 Uhr

Während des Wanderns in Stille, halten wir immer wieder an besonderen Plätzen an und praktizieren Yoga. Es geht im Wald-Yoga um die Verbindung zur Natur, sich zu öffnen, um die wohltuenden und heilenden Einflüsse des Waldes aufzunehmen. Die Körper/Atem und Meditationsübungen des Yoga unterstützen uns, um dieses Eingebunden sein zu spüren und sich und die Natur als Einheit wahrzunehmen. Das Yoga Programm ist einfach gestaltet und für alle geeignet.
Mit unserem gemeinsamen Mittagessen tauchen wir ein, in die Welt der Kräuter. Wir genießen „Mühlviertler-Dudler“, eine „Wiesenglück“-Lasagne, Kaffee und Kuchen. Rund um den Großdöllnerhof sammeln wir Kräuter für unsere persönliche Teemischung und erfahren Wissenswertes zur Verwendung von Wildkräutern. Wir stellen unseren eigenen Lippenbalsam her und verwöhnen uns mit einer Honighandmassage. Den Tag beenden wir mit einem meditativen Abschlussritual und einem spritzigen Kräutertrunk.

Ort: Großdöllnerhof Rechberg

Kosten: Erw. € 85,- (Ganztag)
Teilnehmer: mind. 5, max. 8 Personen
Mitzubringen: Yogamatte, evtl. Kissen oder kleine Decke, Trinkflasche, Korb zum Kräutersammeln
Leitung: Gabi Peterseil (Yogalehrerin), Maria Burger (Kräuterpädagogin)

Anmeldung erforderlich:
Gabi Peterseil, Tel. +43 (0)650/24 24 348, yoga@gabipeterseil.at bis Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.
Weitere Infos auch auf www.gabipeterseil.at.

Hinweis: Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygienebestimmungen.

Oxymel – Heilmittel aus der Antike: Fr, 6. März 2020, 14 – 17 Uhr

Workshop: Zubereitung und Verwendung von Sauerhonig

Oxymel ist keine neue Erfindung, schon seit der Antike gibt es Aufzeichnungen darüber. Hauptbestandteile sind Essig und Honig, sowie Kräuter oder Gewürze. Es wirkt antibakteriell, antiseptisch, entgiftend, ausleitend, regenerierend, entzündungshemmend, verdauungsfördernd, reizlindernd und basisch. Somit wird aktiv die Übersäuerung des Organismuses reduziert. Sauerhonig ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene geeignet. Mit der Rückbesinnung auf alte Traditionen und Schätze tritt der Sauerhonig auch bei uns wieder seinen Siegeszug an. Möchtest du dieses unschlagbare Team aus Essig und Honig näher kennenlernen, dann bist du bei diesem Workshop richtig.

Treffpunkt: Arche Natur, Untermaseldorf 10, 4363 St. Thomas am Bl.
Kosten: Erw. € 45,-
Leitung: Gertrude Riegler (Diplomkräuterpädagogin und Pädagogin für grüne Kosmetik)

Anmeldung erforderlich:
Gertrude Riegler, Tel. +43 (0)7265/5382
oder archenatur@hotmail.com

Für Gruppen ab 7 Personen individuell buchbar.

Brandstätterhof_Advent

Adventmarkt am Brandstätterhof: So, 15. Dezember 2019

Lassen Sie sich verzaubern vom stimmungsvollen Advent am Brandstätterhof in Rechberg: Genießen Sie Schmankerl aus der Region und Handwerkskunst der besonderen Art.

Ein Aussteller ist der Dinkelhof Gruber aus St. Thomas am Bl., ein Naturpark-Partnerbetrieb. Freuen Sie sich auf verschiedenste Dinkelprodukte, feines Dinkelgebäck, Weihnachtsbäckerei, erlesene Schnäpse, …

Dauer: 10 – 17 Uhr
Ort: Brandstätter Hof, Kürnstein 5, 4324 Rechberg
www.brandstaetter-hof.at