Landart_Beweggrund_Foto_Willi_Katteneder_web

Beweggrund – LandART am Großdöllnerhof in Rechberg

Das heurige Landart-Projekt des Künstlers Willi Katteneder thematisiert auf ironische Weise den rapiden Verlust von wertvollem Boden in Österreich. Vom nackten Grus-Untergrund über die dünne, wertvolle Bodenschicht, wird die Verletzlichkeit unserer Lebensgrundlage auf drastische Weise aufgezeigt.  Mehr lesen

Filz-Workshop: Sa, 25. Sep. 2021, 9-12; 13-16 Uhr

Deko-Licht oder Tischset: Herstellung selbst gefilzter Unikate

Den Filzprozess kennenlernen, verstehen, spüren und kreativ umsetzen. Bei diesem Workshop fertigen wir ein Deko-Licht oder ein Tisch-Set. Verwendet werden nur feinste Naturmaterialien. Unter fachkundiger Anleitung entstehen so wahre Kunstwerke für das eigene Zuhause. Neben dem praktischen Arbeiten erfahren wir Wissenswertes über die Wolle und das Filzhandwerk.

Wahlweise als 3 und 6 Stunden Kurs:
Dauer: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 3 Std. Erw. € 50,- (incl. Snack, excl. Material)
6 Std. Erw. € 100,- (incl. Verpflegung, excl. Material)

Ort: Filz-Atelier, 4283 Bad Zell, Rieglstraße 52

Infos & Anmeldung: Petra Riedl-Mandak (Filzkünstlerin), Tel. +43 (0)660/169 88 26, www.filz-und-freude.at

Hinweis: Keine Vorkenntnisse nötig. Material kann beim Kurs erworben werden.

Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygieneregeln.

 

 

 

Collage_Wildkräuterhoops

Sommerliche Wildkräuter-Hoops: Fr, 30. Juli 2021, 15-18 Uhr

Kreatives Arbeiten mit Wildkräutern im Trend der Flower-Hoops

Wir erkunden gemeinsam die wunderbare Welt der Wildkräuter rund um den Großdöllnerhof. Dabei werden die gängigsten Wildkräuter und deren Verwendung vorgestellt. Anschließend sammeln wir Wildkräuter als Material für unseren Wildkräuterhoop. Dabei legen wir entweder ein Thema fest, zu dem wir einen Wildkräuterkranz binden wollen, oder es entsteht ein wilder und kreativer Wildkräuterhoop.

Kosten: Erw. € 44,- (incl. Unterlagen, Holzhoop, Bindebast & Bänder)
Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 12 Personen
Leitung & Anmeldung: DI Marlies Resch (Kräuterpädagogin und Floristin), +43 (0)664/55 80 295, www.quendelgruen.at

Anmeldung bis spätestens Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.
Hinweis: Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygieneregeln.

 

Zertifizierung Naturpark_Mittelschule_Bad Zell

5. Naturparkschule ausgezeichnet

Wir gratulieren herzlich der Mittelschule Bad Zell zu ihrer Zertifizierung als Naturparkschule. Beim Festakt präsentierten die Schülerinnen und Schüler mit viel Begeisterung und Engagement zahlreiche Naturparkaktivitäten. Hier geht’s zu den Bildern der Zertifizierungsfeier.