StoakraftwegTitelfoto_Foto_TV_Bad Zell

Stoakraft-Weg: Neu ab 1. Mai 2019

Allerheiligen · Bad Zell · Rechberg · St. Thomas am Bl.

Diese Weitwanderrunde führt auf 46,5 km zu den außergewöhnlichsten, geologischen und kulturellen Plätzen in den vier Naturparkgemeinden. Namensgebend waren die 350 Millionen Jahre alten steinernen Zeitzeugen, die uns Menschen seit jeher die Kraft und Verbundenheit mit der Natur vermitteln. Eine arten- und strukturreiche Landschaft wie im Naturpark bietet uns Menschen die besten Erholungswerte, hier können wir unser Naturwissen schärfen und den Wert der Vielfalt begreifen.
Als Ausgangsort empfehlen wir Bad Zell und Rechberg. Hier finden sie Übernachtungsmöglichkeiten bei den Naturpark-Partner-Betrieben.

Streckenlänge: 46,5 km
Gehzeit: 16 Stunden
Höhenmeter: 1950 Hm
Markierung: Stoakraftweg

Stoakraft-Weg-Karte:
Erhältlich im Naturparkbüro, bei den Gemeindeämtern und Tourismusverbänden der 4 Naturparkgemeinden. Gerne schicken wir diese auch per Post zu. Kontaktadresse im Naturparkbüro bekanntgeben: Tel. +43 (0)7264/4655-18 oder info@naturpark-muehlviertel.at

Stoakraft-Weg-Buch:
3 Schätze: Das Mühlviertel. Der Stoakraft-Weg. Von innen her wachsen ist Glück
Dr, Helmut Deibl
Der Naturpark Mühlviertel – Fantastische Weitblicke. Ein merk-würdiges Land – Traum einer Landschaft.
290 Seiten / Hardcover / € 29,90

Vertrieb: Dr. Helmut Deibl, 4230 Pregarten
Tel: +43 (0)664/73 192 877 oder dr.helmut.deibl@institut-silberbach.at
oder im Buchhandel: ISBN 978-3-200-06172-9

 

 

 

 

Honig-Hausapotheke: Fr, 29. Okt. 2021, 18.30 – 21.00 Uhr

Honig: Genuss- & Heilmittel

Honig ist ein traditionelles und wertvolles Lebensmittel. Nicht nur in der Ernährung und in der Küche ist Honig ein Genuss, auch die Anwendung als Heilmittel bei Erkältungen, zur Wundheilung, bei Wickeln und zur Anregung des Lymphflusses. Auch Propolis und Bienenwachs spielen eine wichtige Rolle in der Apitherapie. Theoretische Informationen und praktisches Arbeiten ergänzen sich in diesem Workshop. Wir machen gemeinsam Honigauszüge gegen Husten, Pastillen, Powerkugeln, sowie eine Honig-Propolis-Salbe zum Mitnehmen.

Ort: Großdöllnerhof in Rechberg
Kosten: Erw. € 28,- (incl. Unterlagen) zuzüglich € 8,- Materialkosten
Leitung: Mag. Christine Schober (Ernährungswissenschafterin, TEH Praktikerin, Imkerin, Kräuterexpertin)

Anmeldung erforderlich:
Mag. Christine Schober, Tel. +43 (0)680/117 50 19
oder office@christineschober.at, https://christineschober.at/.
bis Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.

Es gelten die aktuellen Corona Sicherheits- und Hygienebestimmungen.
Für Gruppen ab 7 Personen individuelle Termine möglich.

Waldbaden_Sabine_Eilmsteiner

Kraftorte & Waldbaden: Sa, 29. Mai 2021, 16.00 – 19.30 Uhr

Unter Einhaltung aller rechtlichen Covid-Bestimmungen gibt uns der Wald genug Raum für einen Nachmittag vom Kopf ins Herz – vom Wissen ins Fühlen. Unsere Wanderung führt uns durch einen herrlichen Mischwald hinauf auf den Plenkerberg, einen alten Kultplatz. Mit der besonderen Energie des Ortes und unter Anleitung wird dieser Nachmittag zur mühlviertlerischen Visionssuche, zur genutzten Zeit für Innenschau und Wahrnehmung. Eine ganz bewusste „Auszeit“ für Seele und Körper. Eigene Verpflegung für ein Picknick bitte mitbringen.

Kosten: Erw. € 28,- (incl. kleiner Überraschung)
Treffpunkt: Parkplatz Dorfplatz in Rechberg
Teilnehmerinnen: max. 10
Leitung: Sabine Eilmsteiner (Naturvermittlerin)
Anmeldung erforderlich +43 (0)680 21 38 501sabine.kraeuterhexe@gmail.com oder www.machandelbaum.com