StoakraftwegTitelfoto_Foto_TV_Bad Zell

Stoakraft-Weg: Neu ab 1. Mai 2019

Allerheiligen · Bad Zell · Rechberg · St. Thomas am Bl.

Diese Weitwanderrunde führt auf 46,5 km zu den außergewöhnlichsten, geologischen und kulturellen Plätzen in den vier Naturparkgemeinden. Namensgebend waren die 350 Millionen Jahre alten steinernen Zeitzeugen, die uns Menschen seit jeher die Kraft und Verbundenheit mit der Natur vermitteln. Eine arten- und strukturreiche Landschaft wie im Naturpark bietet uns Menschen die besten Erholungswerte, hier können wir unser Naturwissen schärfen und den Wert der Vielfalt begreifen.
Als Ausgangsort empfehlen wir Bad Zell und Rechberg. Hier finden sie Übernachtungsmöglichkeiten bei den Naturpark-Partner-Betrieben.

Streckenlänge: 46,5 km
Gehzeit: 16 Stunden
Höhenmeter: 1950 Hm
Markierung: Stoakraftweg

Stoakraft-Weg-Karte:
Erhältlich im Naturparkbüro, bei den Gemeindeämtern und Tourismusverbänden der 4 Naturparkgemeinden. Gerne schicken wir diese auch per Post zu. Kontaktadresse im Naturparkbüro bekanntgeben: Tel. +43 (0)7264/4655-18 oder info@naturpark-muehlviertel.at

Stoakraft-Weg-Buch:
3 Schätze: Das Mühlviertel. Der Stoakraft-Weg. Von innen her wachsen ist Glück
Dr, Helmut Deibl
Der Naturpark Mühlviertel – Fantastische Weitblicke. Ein merk-würdiges Land – Traum einer Landschaft.
290 Seiten / Hardcover / € 29,90

Vertrieb: Dr. Helmut Deibl, 4230 Pregarten
Tel: +43 (0)664/73 192 877 oder dr.helmut.deibl@institut-silberbach.at
oder im Buchhandel: ISBN 978-3-200-06172-9

 

 

 

 

Frauengesundheit_Christine_Schober

Frauengesundheit: Fr, 14. Juni 2019, 14.30 – 17.00 Uhr

Kräuter für uns Frauen!

Frauen sind etwas Besonderes und Frauen brauchen manchmal ganz besondere Kräuter für ihr Wohlbefinden. Welche Heilpflanzen helfen bei Menstruationsbeschwerden, in den Wechseljahren, wie kann ich meine weiblichen Organe stärken und wie kann ich unsere ältesten Begleiterinnen – die heilenden Pflanzen – im Alltag genussvoll einsetzen. Pflanzen und ihre Wirkungen kennenlernen und einfache Hilfsmittel selber zubereiten, das sind die Inhalte dieses Kurses.

Treffpunkt: Großdöllnerhof in Rechberg
Kosten: Erw. € 22,- (incl. Unterlage, Rezepte und Kostproben)
Leitung: Mag. Christine Schober (Ernährungswissenschafterin, TEH Praktikerin, Imkerin, Kräuterexpertin)

Anmeldung erforderlich:
Mag. Christine Schober, Tel. +43 (0)680/117 50 19
oder office@ernaehrung.co.at, http://www.ernaehrung.co.at/.
bis Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.

Für Gruppen ab 7 Personen individuell buchbar.

Eilmsteiner_Sabine

Lesung zur heilenden Kraft des Waldes: Mi, 29. Mai 2019, 19.30 Uhr

Neues Buch „Die heilende Kraft des Waldes“

Besucher dürfen sich auf eine anschauliche Präsentation zum Thema heilende Kraft des Waldes freuen. In ihrem neuen Buch (erschienen im Kneipp-Verlag) beschreibt Sabine Eilmsteiner heiter und feinfühlig Besonderheiten aus dem Wald. Lassen Sie sich entführen zu Baumschätzen, Vitalpilzen, Kräutern, Flechten und vielem mehr. Ein Buch mit wertvollen, außergewöhnlichen und heilsamen Tipps passend zu jedem Monat, das Lust auf den nächsten Waldspaziergang macht!
Der Vortrag gibt einen kleinen Einblick zum gesammelten Familienwissen, aus ihren intensiven Recherchen und Erfahrungen als Waldumherstreiferin.

Treffpunkt: Großdöllnerhof in Rechberg
Eintritt frei!

Leitung: Sabine Eilmsteiner (Naturvermittlerin)
Anmeldung erforderlich +43 (0)680 21 38 501sabine.kraeuterhexe@gmail.com, www.machandelbaum.com
oder im Naturparkbüro, Tel. +43 (0)7264/4655-18info@naturpark-muehlviertel.at

Geliebte_Unkraeuter_Foto_Sabine_Eilmsteiner

Geliebte Unkräuter: Sa, 18. Mai 2019, 14-17 Uhr

Du brauchst was bei dir wächst

… weil unsere wichtigsten Heilpflanzen meist gleich vor der Haustüre wachsen. Ob lästiges „Unkraut“ im Garten, dominierende Wiesen- oder Heckenpflanze – es hat meist schon einen Grund, dass sie sich genau bei dir ansiedeln. Jeder Kursteilnehmer ist eingeladen, drei seiner am häufigsten vorkommenden Pflanzen mitzunehmen (vorzugsweise im Topf oder Wasserglas).
Lerne ihren Namen, ihre Heilwirkung, ihre Botschaft und die Möglichkeiten diese „Rund-ums-Haus-Apotheke“ für dich halt- und nutzbar zu machen.

Kosten: Erw. € 28,- (incl. Skriptum und kl. Kostproben)
Treffpunkt: Parkplatz Großdöllnerhof in Rechberg
Mitzubringen: 3 „Unkräuter“ aus dem eigenen Garten (im Topf oder Wasserglas)
Leitung: Sabine Eilmsteiner (Naturvermittlerin)

Anmeldung erforderlich +43 (0)680 21 38 501sabine.kraeuterhexe@gmail.com oder www.machandelbaum.com