Krenbetn_Fingerwurm_Foto Barbara Derntl

Krenbetn & Fingerwurm: So, 13. Sep. 2020, 14 – 17.30 Uhr

NATURSCHAUSPIEL: Zeitreise mit Agnes und Karli ins Jahr 1920

Wir besuchen die Geschwister Agnes & Karli im Jahr 1920, die uns von ihrem Alltag am Großdöllnerhof „erzählen“. Wir erkunden ihre Lieblingsplätze und erfahren, wie sie mit ihren Eltern ohne
Traktor und ohne Strom den Hof bewirtschaften konnten. Es gab damals auch keine Apotheke, daher kannten die Menschen viele wertvolle Heilmittel aus der Natur. So half die Krenbetn (Krenkette) gegen Fieber und der Spitzwegerich gegen den Fingerwurm (Nagelbettentzündung). Nach unserer Tour durch den Naturpark verkosten wir einen Hustensirup, schnitzen einen Wanderstock, rebeln Kräuter für köstliche Tees und basteln eine Kette aus Kren.

Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Kosten: Erw. € 7,- / Kinder € 6,- (incl. Material)
Ermäßigung Naturpark-Mitglieder € 2,-
Mitzubringen: Wetterangepasste Freizeitkleidung, festes Schuhwerk, Verpflegung/Getränk für unterwegs
Leitung: Andrea Thauerböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)

Anmeldung erforderlich:
Andrea Thauerböck, Tel. 0680/814 48 903 oder www.naturschauspiel.at bis spätestens Donnerstag Mittag vor der Veranstaltung.

Hinweis: Für Gruppen/Familien ab 7 Personen auch zum individuellen Termin möglich.
Entsprechend den geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen mit der nötigen Distanz, dafür mit viel Nähe zur Natur.