Naturkalender_Naturparke_ooe

Naturbeobachtung vor der eigenen Haustür

Bäume und Sträucher stehen vor dem Blattaustrieb, die ersten Zitronenfalter flattern im Garten – die Natur erwacht. Wussten Sie, dass Sie bei Spaziergängen in der Natur der Klimaforschung helfen können? Einfach die kostenlose Naturkalender Oberösterreich App herunterladen und die eigenen Tier- und Pflanzenbeobachtungen eingeben. Mehr Infos auf www.naturkalender-oberoesterreich.at

Über den Klimawandel und seine Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen in den OÖ. Naturparken informiert die 2020 erschienene Broschüre. „Früher war alles später“ – Klimawandelbroschüre zum Downloaden

Grasfrosch_Rechberg_Foto_Barbara_Derntl

Amphibienschutz im Naturpark

Noch sind die Temperaturen zu frostig. Sobald es wärmer wird, machen sich wieder zahlreiche Kröten, Frösche und Molche auf die beschwerliche Reise zu ihrem Laichgewässer, dem Rechberger Badesee. Damit die Amphibien auch auf die letzten Meter sicher an ihr Ziel kommen, hat der Naturpark mit tatkräftiger Unterstützung von Freiwilligen einen Schutzzaun errichtet. So können wir zum Überleben, der heimischen Amphibienarten, die allesamt auf der Roten Liste stehen, beitragen. Infos zur Amphibienwanderschaft finden Sie auf www.naturschutzbund.at

NATURSCHAUSPIEL_Spielplan_Foto_Robert Maybach

Neuer NATURSCHAUSPIEL-Spielplan

Raus in die Natur und Oberösterreichs vielseitige Landschaften entdecken. NATURSCHAUSPIEL entführt bei 100 Touren mit 200 erfahrenen Guides zu 40 besonderen Naturschauplätzen. Auf einzigartige Weise wird Spannendes und Wissenswertes über die Naturschätze Oberösterreichs mit aktivem Erleben, Spiel und Spaß verknüpft. LASSEN SIE SICH (ENT)FÜHREN!

Stoakraftweg_copyright_Barbara_Derntl

Gehen für’s Wohlergehen: Do-Sa, 29.04. – 01.05.2021

Pilgertour 3-tägig am Stoakraftweg

Was tut man nicht alles, damit es einem gut geht? Dabei ist es so einfach. Gehen und seinen Blick für die Natur schärfen: am besten auf dem „Stoakraftweg“. Diese Weitwanderrunde (48 km) führt über blühende Wiesen, durch wildromantische Fluss- und Bachtäler, vorbei an mächtigen Naturdenkmälern aus Stein, zu den schönsten Aussichtsplätzen. Im gemütlichen Auf und Ab gelangt man Schritt für Schritt zu mehr Wohlbefinden und lernt die Besonderheiten von Flora und Fauna kennen.

Kosten: Erw. € 45,- (3 Tages-Tour)
incl. Begleitung Naturvermittlerin, Pilgerbegleiter, Wanderkarte
excl. Unterkunft, Verpflegung und Shuttletransfer
Teilnehmerzahl: mind. 7 Personen
Mitzubringen: Wetterangepasste Kleidung, feste Schuhe, evtl. Stöcke
Leitung: Hans Hinterreiter, Christine Ortner, Andrea Thauerböck

Infos & Anmeldung: Tel. 05/07263, badzell@muehlviertel.at
www.naturschauspiel.at

Für Gruppen ab 7 Personen individuellen Wunschtermin vereinbaren.
Ideale Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie bei unseren Naturpark-Partnerbetrieben. Bitte rechtzeitig reservieren.
Nach den einzelnen Tagesetappen geht es mit dem Shuttlebus zurück ins Quartier nach Rechberg bzw. Bad Zell.