Ausflug in die Vergangenheit_Foto_Barbara_Derntl

Ausflug in die Vergangenheit: Sa, 25. Mai 2019, 14-17 Uhr

Traditionelle Arbeitsweisen aus Urgroßmutters-Zeiten

Wir durchqueren den Naturpark und erkunden, wie die vielfältige Kulturlandschaft entstand und wer sie gestaltete. In der Vergangenheit waren intakte Waldränder mit Hasel und Birke oder „Steinkobeln“ bedeutende Materiallieferanten für das alte Handwerk am Hof. Am Großdöllnerhof könnt ihr traditionelle Arbeitsweisen aus Urgroßmutters Zeiten ausprobieren. Dabei lernt ihr auch, was aus den verschiedenen Gehölzen hergestellt wurde und wie die Haselbearbeitung auf der Hoanzlgoaß funktioniert.

Kosten: Erw. € 7,- / Kind € 5,- (incl. Material)
Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Leitung: Mag. Willig Katteneder (Natur- und Landschaftsvermittler)

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Mag. Willi Katteneder Tel. +43 (0)680/40 60 749
www.naturschauspiel.at

Tag_der_Artenvielfalt_Verwandlungskünstler_Amphibien_Foto Derntl

Tag der Artenvielfalt 2018

Landschaften voller Verwandlungskünstler

Die Vielfalt an Lebensraumanpassungen und Formveränderungen in der Natur versetzt uns immer wieder in Staunen. Im Rahmen des Tags der Artenvielfalt der Österreichischen Naturparke beschäftigten sich unsere beiden Naturparkvolksschulen Rechberg und St. Thomas am Bl. mit diesen Naturphänomenen, die mindestens genauso spannend sind wie technische Errungenschaften des Menschen.

Mehr lesen …