Nachts aktiv_Foto Susanne Witte

Nachts aktiv: Fr, 27. Sep. 2019, 19 – 22 Uhr

Von Glühwürmchen, Schattenmonstern & Flugmais

Wir begeben uns auf eine faszinierende und schaurig schöne Nachtwanderung im Naturpark Mühlviertel. Dabei erfahren wir viel Wissenswertes und Erstaunliches über nachtaktive Lebewesen. In einem typischen Mühlviertler Steinkobel vertiefen wir spielerisch das Gehörte und basteln kleine Schattenmonster. Beim gemütlichen Lagerfeuer erzählen wir Geschichten und kosten „Flugmais“.

Kosten: Erw. € 7,- / Kinder € 5,- (incl. Material, 1 Getränk)
Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Mitzubringen: Wetterfeste, warme Kleidung, festes Schuhwerk
Leitung: Andrea Thauerböck (Naturvermittlerin)

Anmeldung erforderlich!
Andrea Thauerböck, Tel. +43 (0)681/814 48 903 oder auf www.naturschauspiel.at

Naturpark-Camp 2017_unterstand fertog_Foto Jakadofsky

Naturpark-Camp

Herrliche Tage in der Natur verlebten 10 Kinder im August beim Naturpark-Camp. Dieses Camp wurde heuer erstmalig als Ferienaktion über 3 Tage mit einer Übernachtung im Freien angeboten.

Über Stock und über Stein …, vorbei an jahrhundertealten Steinriesen ging die Wanderung quer durch den Naturpark. Dabei entdeckten und erforschten die Kinder mit erfahrenen NaturvermittlerInnen den Artenreichtum der näheren Umgebung, den Wald als besonderen Lebensraum, der nicht nur für Tiere idealer Zufluchtsort ist, sondern auch uns Menschen Unterschlupf bietet.

Mittags gab es einen herzhaften Eintopf und dann war Geschicklichkeit und Erfindergeist beim Bau einer Natur-Kugelbahn gefragt. Das Lager für die Nacht haben alle gemeinsam errichtet, das Abendessen wurde am Lagerfeuer gekocht und nach einer faszinierenden Nachtwanderung, klang der Abend mit schaurig schönen Geschichten und „Flugmais“ zum Naschen gemütlich aus.

Auch ein Vormittag im Klettergarten und eine Forscherreise zu den Wasserlebewesen standen auf dem Programm. Nach der Einschulung durch einen Kletterguide konnten die Kinder wie Eichhörnchen in den Baumkronen klettern und durch die Luft schwingen. Dank des angenehmen Sommerwetters genossen die Kinder die Stunden am Wasser sehr. Mit Becherlupen, Siebe und Keschern erkundeten sie den Kettenbach und konnten so zahlreiche Wassertierchen aufspüren. Herzlichen Dank an Herrn Weiß, der uns nicht nur seine Wiese zum Forschen zur Verfügung stellte, sondern auch ein besonders schönes „Platzerl“ am Bach zeigte.

Altes Handwerk_Foto Reiter

Ritter der Haselnuss – Sa, 31. Aug. 2019, ab 14 Uhr

Workshop – Werkeln wie in alten Zeiten

Die friedliche Abgeschiedenheit der Waldwerkstatt bietet den Rahmen für einen interessanten Nachmittag für Vater und Sohn. Hier lernen wir die Eigenschaften von Grünholz (frischem Haselnußholz) kennen, erproben uns an alten Handwerkzeugen wie der „Hoanzlgoaß“ (Ziehbank) und der mittelalterlichen Wippdrehbank. Wir üben das Spalten, Schnitzen und Biegen, arbeiten wie in alten Zeiten nur mit der Kraft unseres Körpers. Mit etwas Geschick entstehen kleine Schwerter, Lanzen, Wanderstöcke, uvm.

Kosten: Erw. € 30,- / Kinder € 18,-
Treffpunkt: Dorfplatz in Rechberg
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Leitung: Mag. Willi Katteneder (Bildhauer, Natur- und Landschaftsvermittler)

Anmeldung unbedingt erforderlich (bis Donnerstag vor der Veranstaltung)
Mag. Willi Katteneder Tel. +43 (0)680/40 60 749 oder niko.j@gmx.at